Startseite> News CVJM Münzesheim> Schlunz trifft Petrus beim Ökumenischen Kinderbibeltag

News CVJM Münzesheim

Schlunz trifft Petrus beim Ökumenischen Kinderbibeltag

36 Jungs und Mädels zwischen 5 und 12 Jahren fanden sich am Samstag, 13. Oktober pünktlich um 9:30 Uhr im CVJM Jugendhaus in Münzesheim ein. Mit herrlichem Sonnenschein und somit bestem Herbstwetter bei 25 °C, hatte sich der Protagonist des Tages (auch bekannt als „Wettergott“) mächtig ins Zeug gelegt. Alle Teilnehmer der verschiedenen kirchlichen Gruppen und Kreise sowie der „Schlunz“, waren gespannt was Simon Petrus mit seinen Freunden so alles erlebt hat.  Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Fische-Gruppen eingeteilt und es ging sofort in den Stationen los. Die Hälfte der Kinder machte sich auf den Weg zum evangelischen Gemeindehaus, denn auch dort gab es was zu erleben. Es wurden Tänze einstudiert, Lieder geübt, Fische gebacken und Mini-Aquarien gebastelt.  Gutes Tun, sich bewusst für die Nachfolge Jesu entscheiden waren hier Kernthemen.  Zum gemeinsamen Essen trafen sich alle im „Burger-Raum“ des Gemeindehauses. Weitere Themen am Nachmittag waren: Vertrauen und Mut, Stärken und Schwächen sowie die Bedeutung des Namens Petrus = der Fels. Action, Spaß und Spiel standen im Jugendhaus auf dem Programm. Die Teilnehmer erfuhren die Bedeutung ihres eigenen Namens und bemalten als Erinnerung an den Kinderbibeltag einen Stein. Sie „arbeiteten“ (wie Petrus) als Fischer und angelten selbstgebastelte Fische. Traue ich mich auf einer Slackline zu laufen oder eine hohe Leiter hoch zu klettern? Diese Fragen stellten sich die Kleinen und Großen Freunde von Jesus, die sich beim Bobby-Car-Fahren das eine oder andere Rennen lieferten. Zum gemeinsamen Abschluss und üben für Sonntag trafen sich dann alle nochmals im Jugendhaus. Ein Dank geht an alle evanglischen, katholischen, ev.-methodistischen und CVJM-Betreuer/innen, die vor und hinter den Kulissen zum Gelingen des ersten „großen“ Münzesheimer Kinderbibeltages beigetragen haben, vor allem beim Küchenteam, das alle mit leckeren Burgern versorgte.

Der Abschluss-Gottesdienst, den freundlicherweise Pfarrer i. R.  Erwin Winter mit  den Kindern, deren Familien und den Tauffamilien am darauffolgenden Sonntag feierte, bekräftigte noch einmal die Aussage: Felsenfest und stark – ist dein Gott! Mit einem Tanz und zwei Liedern wurde der Gemeinde nahe gebracht, um was es beim Kinderbibeltag  ging. Die Erwachsenen (Omas, Opas, Eltern, Tanten, Onkel, etc.) staunten nicht schlecht und klatschten heftig Beifall. Danke allen Beteiligten für dieses segensreiche Wochenende.