Startseite> News CVJM Münzesheim> (R)auszeit bevor es reingeht

News CVJM Münzesheim

(R)auszeit bevor es reingeht

"(R)auszeit bevor es wieder reingeht in die Schule", war das Motto des CVJM Münzesheim für die letzte Ferienwoche. Bei bestem Spätsommerwetter konnten 50 Kinder noch einmal Spiel, Spaß und Abenteuer erleben, sowie spannende und schier unglaubliche Geschichten mit Jesus. Jeden Tag um neun traf man sich am CVJM-Jugendhaus und dann war viel "Action" angesagt bis nachmittags um fünf: sportlicher Wettstreit, Basteleien für geschickte Finger und viele gemeinsame Spiele. Ein besonderes Erlebnis war das Geländespiel, bei dem man in Gruppen gemeinsam knifflige Aufgaben lösen musste, um letztlich einen "Schatz" zu finden. Mit Eifer waren die Kinder dabei, die Lösungen herauszubekommen. Mit David Stockenberger kam sogar ein junger Hobbyschmied zur "(R)auszeit", baute Esse und Amboss auf und schmiedete mit interessierten Kindern kleine Kreuze.

Jeder Tag begann mit einer anderen Geschichte aus der Bibel; vorgestellt mit kurzen Videos, Theaterszenen oder eindrücklichem Erzählen. Da wurde ein Sturm plötzlich still, Wasser wurde zu Wein oder ein Lahmer konnte plötzlich gehen. Andreas aus dem Team erzählte passend zu seinem eigenen Namen sehr anschaulich davon, was der Jünger Andreas aus der Bibel mit Jesus erlebt hat. So konnten die Kinder sich nicht nur austoben, sondern erfuhren auch so manches Neue aus der Welt der Bibel. Nach sechs Tagen "(R)auszeit" zogen die Teammitglieder zufrieden Bilanz. "Es war eine ereignisreiche und erfüllte Woche", war die einhellige Meinung, die von den Eltern beim Abholen der Kinder am letzten Tag eindeutig bestätigt wurde. "Mit diesem Projekt hat der CVJM in Münzesheim in positiver Weise von sich reden gemacht", stellte der Vorsitzende Jonas Hauser, selbst mit im Team, zufrieden fest. Nach der "(R)auszeit" kann es für die Kinder in den wöchentlichen Gruppenstunden des CVJM Münzesheim für Jungen und Mädchen weitergehen. Das Ferienprojekt war für die Corona-Situation vom CVJM-Landesverband Baden gemeinsam mit dem Evangelischen Jugendwerk Württemberg vorbereitet worden mit Ideen und Durchführungsvorschlägen, die das Team an die örtliche Situation angepasst hat. Die Münzesheimer CVJMer waren das einzige Team in Baden, das ohne Hauptamtliche auskam. Es war eine Gemeinschaftsaktion des gesamten Vereins, da sich viele Mitglieder und auch Eltern in der Verpflegung der Kinder engagierten und das Leitungsteam unterstützten.

 

Hier gehts zur Bildergalerie.

 

Text: Martin Stock, Bilder: CVJM